Review: Hydra Végétal – Feuchtigkeitsboost

Hydra Végétal

 

Ich bin Besitzerin einer neuen Gesichtspflege und begeistert.

 

Das Hydra Végétal Feuchtigkeitsbooster-Konzentrat und die Hydra Végétal Feuchtigkeitscreme LSF 25 von Yves Rocher sind wie geschaffen für mich,

um meiner Haut diesen Sommer den ultimativen Feuchtigkeitskick zu geben und sie vor der Sonne zu schützen.

 

Sonnenschutz ist für mich ja sowieso das A und O einer guten Gesichtspflege. Viel Wasser trinken und Sonnenschutz, dass beste Rezept um fiesen Runzeln vorzubeugen.

 

 

Als erstes wird nach der Gesichtsreinigung das Feuchtigkeistbooster-Konzentrat aufgetragen. Es ist in einer praktischen Pumpflasche aus Glas (sehr hygienisch) und hat eine tolle Konsistenz. Es ist super erfrischend und versorgt deine Haut mit viel Feuchtigkeit. Daran sind besonders die guten pflanzlichen Inhaltsstoffe beteiligt: Bio Agavensaftextrakt, Betain, Bio Hamameliswasser und Ahornzuckerextrakt.

 

 

Über das Extrakt trage ich dann die Feuchtigkeitscreme auf. Sie spendet auch noch einmal 24 Stunden Feuchtigkeit und schützt deine Haut, dank des LSF 25. Sie befindet sich in einem schicken Glastiegel.

 

Die Textur ist nicht so leicht, wie die des Konzentrates… Sie ist zäher und kann sogar leichte Fäden ziehen. Das macht aber nichts, denn wenn man sie aufträgt zieht auch diese schnell ein und hinterlässt nicht, wie erwartet, einen fettigen Glanz. Worauf man jedoch achten sollte ist, dass man nicht zu viel nimmt, damit sie auch die Möglichkeit hat schnell einzuziehen.

 

 

Die Creme wurde für Mischhaut und normale Haut entwickelt und kommt ohne Mineralöle, Farbstoffe und Parabene aus.

 

Schon nach den ersten drei Tagen, nachdem ich diese beiden Produkte in Benutzung hatte, ist meine Haut einfach frischer und praller. So einen positiven Effekt hatte ich mir erhofft, aber wirklich nicht damit gerrechnet.

 

Sogar das Auftragen der beiden Produkte macht Spaß, da sie einen angenehmen Duft haben. Er ist ganz leicht zitronig und sommerlich frisch, jedoch garnicht aufdringlich.

 

 

Ich bin mir sicher, dass diese beiden Produkte mich super durch den Sommer bringen. Ich habe zwar eine Normalhaut, aber leider neigt sie oft zu kleinen trockenen Stellen, sodass ich gerne die Hilfe dieser Produkte in Anspruch nehme.

 

Klar kann man das Konzentrat für einen Frischekick zwischendurch auch alleine auftragen. Braucht man jedoch den Sonnenschutz oder will es als Nachtcreme nutzen, dann sollte man beides nehmen.

Momentan sind die beiden guten Stücke :D bei Yves Rocher erhältlich und sogar reduziert. Falls jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht hat, ich würde mich sehr freuen zu hören, ob sie bei euch auch so eine positive Wirkung hinterlassen haben.

 

 

So, kiss and care, Néa Gina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0